« Another Mac OS X inconsistency: list views |  main  | Finally: Xara will come to the mac! »

Schwarz Gelb verspielt jegliche Glaubwürdigkeit...

Posted by dom on Sat Sep 10 23:40:22 +0200 2005

Nachdem Sie mit Einführung des Kompetenzteams endlich Inhalte hatten, die über das “Durchregieren” aus “einem Guss” hinaus gingen, wird jetzt bereits wieder auf Distanz gegangen. Anstatt Schröder gekonnt in die Defensive zu bringen, hat Merkel sich die Angriffsfläche geboten, die er brauchte. Und das heißt nicht, dass das Konzept Kirchhof nicht auch sozial verträglich umgesetzt werden könnte. Nur, dass es an Vision seitens der CDU fehlte. Jetzt wird versucht zu retten was zu retten ist, und damit der Kahn ganz versenkt. Stoiber distanziert sich und die FDP beweist wieder einmal Ihre undurchdachte Wechselhaftigkeit: So werden die offenen Arme, die Krichhof entgegengestreckt wurden, wieder direkt vor der Brust verschränkt. Die einzig wirkliche Vision wird zu Grabe getragen. Jetzt haben die Wähler, genau wie schon das Bundesverfassungsgericht, die Wahl zwischen Pest und Cholera. Eine Rot-Grüne Regierung die nur zaghaft in die Gänge kommt und wegen fehlender Mehrheit im Bundesrat nicht voll Handlungsfähig ist, oder eine Schwarz-Gelbe Regierung, die auch keine wirklichen Konzepte und Positionen hat. Dafür aber eine tolle Beziehung zu Busch haben wird, und überhaupt alles irgendwie anders und natürlich besser machen wird. Der Iran ist uns sicher. Eins aber kann schon jetzt gesagt werden: Die neuentdeckte Ehrlichkeit, dem Wähler vorher zu sagen was nachher passiert, traut Merkel schon jetzt keiner mehr zu. Wieder nix geworden mit der Stärkung des Vertrauens in die Politik.

1 response to 'Schwarz Gelb verspielt jegliche Glaubwürdigkeit...'

  1. Zum Thema Visionen in der Politik fällt mir immer wieder das bekannte Zitat von Altkanzler Helmut Schmidt ein: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“.

write a comment.... (textile enabled)
author
email
url
Body